GINE-TASCHEN

Wie alles begann...

 

SCHLAFLOSIGKEIT war das große Wort.

 

Erst bügelte ich nachts, doch wer hat so viel Bügelwäsche?

 

Dann kam ich auf den Gedanken für mich Taschen zu nähen. Anschließend

nähte ich Taschen für Freundinnen. Jedoch wurden es immer mehr Taschen. So

viele konnte ich gar nicht benutzen und auch nicht verschenken.

 

Die Idee war geboren: Taschen auf Kunsthandwerkermärkten zu verkaufen –

und jetzt sind die Taschen auf meiner eigenen Website zu haben.

 

Heute...

 

Schlaflosigkeit - was ist das? Ich habe genug zu tun und schlafe wieder richtig gut.

Über Nacht entstehen die besten Ideen und werden am nächsten Tag gleich in die

Tat umgesetzt.